Home
über uns
unser Refugium
>ZUHAUSE GESUCHT<
Adoptionsbedingungen
Kontakt-Formular °NEU°
Patenschaften °NEU°
Danke !!!
Tierschutz weltweit
Tierschutz-Alltag
Helfen Sie mit!
Wichtige Informationen!
zum Schmunzeln...
Vermißt!!!
NARI gesucht !!!
WALLY gesucht !!!
Schattenseiten
Glückliche Hundekinder
Regenbogenbrücke
Gästebuch
Impressum
   
 






                                                                         





Über 46 Jahren ehrenamtliches Engagement im Tierschutz. Meine Schützlinge leben mit mir in einem schönen Anwesen mit großem Garten in Bayern. Die Hunde leben frei im Haus ohne Zwinger, sie schlafen in ihren eigenen Zimmern zusammen mit meinen eigenen Hunden und Katzen.

Aufgrund der unbeschreiblich großen Not im Süden und im Osten habe ich meine Aktivität die letzten Jahre verstärkt auf Süd- und Osteuropa - insbesondere Ungarn und Portugal - verlegt. Mein Ziel ist die Hilfe vor Ort (Aufklärung der Bevölkerung und Kastrationsaktionen), die Rettung der Hunde aus den Tötungsstationen und die Vermittlung in ein schönes Zuhause in Deutschland/Österreich/Schweiz und Südtirol. Auf Teneriffa, in Spanien und in Portugal engagieren sich meine Freunde unermüdlichen gegen alle Schwierigkeiten für die Rettung der armen ausgesetzten und oft schwer mißhandelten Hunde.  Im Vergleich zu der bewundernswerten Arbeit meiner Freunde vor Ort nimmt sich mein Part eher gering aus. Viele Hände arbeiten in meinem Team harmonisch zusammen.

Meine Aufgabe ist es, die Hunde bei mir aufzunehmen, ihre geschundenen Seelen und Körper zu pflegen und sie medizinisch durch meine Tierärzte versorgen zu lassen. Wenn alles in Ordnung ist suche ich ein geeignetes Zuhause für sie. 


Diese Arbeit ist mein Lebenswerk und mit extrem viel Herzblut verbunden. Wenn ich in die glücklichen Augen meiner Schützlinge - und die der neuen Hundeeltern - schaue, weiß ich, daß sich die ganze Mühe gelohnt hat. Mir ist durchaus bewußt: es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein und wir können nicht allen helfen. Aber für die Rettung eines einzigen Hundelebens würde sich schon alles lohnen. Mir wird es jeden Tag hundertfach gedankt.